RISING SUN GLASSES ™| http://risingsunglasses.com blind children | RISING SUN GLASSES ™

All posts tagged blind children

RSG is getting Press

Mannschaft MagazineMANNSCHAFT MAGAZIN

SONNENBRILLE MIT NACHHALTIGEM ZWECK

Rising Sun Glasses ist eine neue Sonnenbrillenmarke, die nicht nur einen stylishen Auftritt und Schutz vor der Sonne verspricht, sondern einem Menschen wieder das Augenlicht schenkt. Pro verkaufte Sonnenbrille wird einem sehbehinderten Menschen in einem Entwicklungsland die entsprechende Behandlung bezahlt, so dass er wieder schen kann. Über 85% der sehbehinderten Menschen leben in Entwicklungsländern; ihnen kann oft mit einer einzigen Behandlung geholfen werden. Die Brillengläser sind aus polarisierten Polycarbonaten gefertigt, die dünner und leichter sind als herkömmliche Sonnenbrillengläser. Zudem ist das Material das stossfestes auf dem Markt und bietet hundertprozentigen UV-Schutz.

You wearing Rising Sun Glasses™.

Ted from Zurich with RSG mod.002… LOOKING GOOD!

Ted is wearing his brand new RSG model .002, and looking great if we could say so ourselves.  Here he is, doing his part in helping a blind person in need see the bright light of the sun.

Would you do your part? A blind person in need needs your help now. And with this feeling of helping others and making this world a better place, you also get your own pair of stylish, eco friendly, sustainable sunglasses. Oh YEAH!

Send us pictures of you wearing your original pair of Rising Sun Glasses™ to [email protected] and visit us on www.risingsunglasses.com for more!

RSG is getting Press

 CHILI MAGAZINE

Alle Jahre wieder stehen wir vor der einen grossen Frage: Was schenke ich zu Weihnachten? Wie diese jährliche Aufgabe ohne grosse Anstrengungen und mit Erfolg zu bewältigen ist, sagt uns Buchautorin Tatjana Strobel.

Menschenkenntnis-Expertin und Bestseller-Autorin Tatjana Strobel studiert intensiv Körpersprache und Gesichtszüge und wertet die Ergebnisse in ihren Büchern aus. Die Verhaltensfach frau hat auch wert· volle Tipps zum Thema richtig Schenken parat.

Tatjana Strobel, wie finde ich heraus, welches das richtige Geschenk ist?
Das ist gar nicht schwierig! Achten Sie unter dem Jahr auf Äusserungen und Wünsche von Freunden und Familie. Damit Sie nichts vergessen, führen Sie ein «Wünschebuch», in dem Sie jeden Wunsch vermerken. Übrigens macht Schenken den Schenkenden glücklich!

Wie sehe ich, ob der Beschenkte wirklich Freude hat?
Nach dem Auspacken sollte Überraschung im Gesicht zu sehen sein. Aufgerissene Augen, vergrösserte Pupillen, oder ein ehrfürchtiges, staunendes «Oh» oder «Wow» entweicht seinen Lippen. Auch ein Lachen im Gesicht und Arme und Schultern sind hochgezogen, zeigen Freude. Und wenn das Geschenk gefällt, beschäftigt sich der Beschenkte ausführlich damit, zieht es an, blättert darin und zeigt es den anderen Gästen.

Gibt es Regeln, was ich meiner Chefin/meinem Chef schenken darf?
Ja! Persönliche und intime Geschenke wie Parfüm, Deo oder Wäsche sind tabu. Am besten und unverfänglichsten schenkt man im Team. Dabei kann es sich um ein edles Schreibgerät oder ein Visitenkartenetui handeln. Oder Sie schenken etas für die ganze Familie, wie zum Beispiel Karten für das Weihnachtskabarett oder einen Gutschein für ein Wellness-Bad-Eintritt.

Was schenke ich einem Mann, der schon alles hat?
Das wertvollste Gut auf Erden ist Zeit. Schenken Sie ihm Ihre Zeit: Zeit sich zu verwöhnen, Zeit für Genuss, oder einfach Zeit für Gemeinsamkeit.

….
2. Gutes schenken, Die coolen Rising-Sun-Giasses retten das Augenlicht von Menschen in der Dritten Welt. Zu bestellen ist das Stück für etwa 189 Euro unter www.risingsunglasses.com .
….

RSG is getting Press

GLAMOUR.de

Shop for Good

Shoppen muss nicht immer eigennützig sein, viele Labels von Asos bis Gucci machen aus Ihrem Einkaufsbummel eine Spende für Hilfsprojekte in alle Welt. Pro verkauftem Artikel geht entweder ein bestimmter Prozentsatz an eine Organisation, werden Unternehmen in Entwicklungsländern unterstützt oder die Umweltverschmutzung reduziert. Ganz egal, welches Produkt Sie aus unserer Galerie shoppen, Sie tun Gutes.

 

Rising Sun Glasses

Mit dem Kauf einer Sonnenbrille von “Rising Sun Glasses” wird einem blinden Menschen in der dritten Welt die Chance gegeben wieder sehen zu können. Der Unternehmer Sebastian Triebl gründete “Rising Sun Glasses” und unterstützt mit den Einnahmen die Partnerorganisation “Licht für die Welt”, um die nötigen Operationen zu finanzieren. Die Sonnenbrille ist ab sofort für 189 Euro exklusiv auf risingsunglasses.com erhältlich und selbst bei Rückgabe werden die Kosten für die Operation eines Patienten übernommen. So funktioniert’s: risingsunglasses.com

 

RSG is getting Press

LICHT FÜR DIE WELT (Light for the World).

Mit einem Lifestyle-Gadget Gutes tun: Rising Sun Glasses
Erstellt am 22.08.2012, 16:19

Sebastian Triebl hat das Projekt Rising Sun Glasses auf die Beine gestellt

Vom Licht zur Sonne: After the darkest hour comes the rising sun
Der Unternehmer Sebastian Triebl hat nach einer Krankheit selbst erfahren, was es heißt, seine Sinne zu verlieren. In seiner Heimat genießt er ausgezeichnete medizinische Versorgung – was ihn und uns von vielen Millionen Menschen weltweit unterscheidet. Seither hat er ein Ziel: Menschen zu helfen, die sich ärztliche Hilfe nicht selbst leisten können. Um es zu erreichen, arbeitet er mit LICHT FÜR DIE WELT zusammen.

Rising Sun Glasses
Sebastian Triebl verkauft Rising Sun Glasses, Designersonnenbrillen. Seine Rechnung ist so einfach wie effektiv: jede verkaufte Sonnenbrille finanziert einem Menschen in der Dritten Welt eine Operation oder Medikamente, die ihm das Augenlicht zurückgeben. Als Partner vor Ort sorgt LICHT FÜR DIE WELT für die Umsetzung.

„Social Lifestyle” nennt sich das Konzept: ein Designerprodukt kaufen und damit Gutes tun. Sebastian Triebl hofft, dass er mit seinem Projekt sozial verantwortlichem Unternehmertum zum Durchbruch verhelfen kann – in einer Welt, in der Lifestyle-Gadgets oft recht brutal auf Kosten der Menschen und der Umwelt hergestellt werden.

Nicht selbst Teil des Problems werden!
Rising Sun Glasses werden in Handarbeit in einem kleinen Betrieb in Italien produziert. Damit ist eines sichergestellt: Wer sich eine Sonnenbrille kauft, unterstützt damit nicht die Ausbeutung von Arbeitskräften in Billiglohnländern: „Wir möchten nicht selbst Teil des Problems werden! Genau das würde aber passieren, wenn in einem Teil der Dritten Welt geholfen und gleichzeitig ein anderer durch Billigproduktion ausgenutzt wird.”

>> Mehr über RISING SUN GLASSES